Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Aktionstag gegen die Todesstrafe – Cities for Life

November 30

Mindestens 1032 Menschen wurden im letzten Jahr hingerichtet, in China mehr als in allen anderen Ländern der Welt zusammen (amnesty international). Weltweit gibt es einen Trend die Todesstrafe abzuschaffen, allerdings gibt es auch immer wieder den Ruf nach harter Bestrafung und der Todesstrafe, so zum Beispiel dieses Jahr in der Türkei.

Die universelle Erklärung der Menschenrechte spricht in Artikel 3 jedem Menschen das Recht auf Leben zu. Die Umsetzung der  Todesstrafe ist nicht mit diesem Menschenrecht vereinbar. Am 30. November findet der Internationale Aktionstag gegen die Todesstrafe statt, organisiert von “Cities for Life – Cities against the death penalty”, die Stadt Greifswald organisiert mit verschiedenen Partnern in diesem Jahr eine ganze Aktionswoche gegen die Todesstrafe.

Verquer lädt eine Schulklasse ein, in der Woche 27.11. bis 01.12. eine Projektwoche zum Thema “Das Menschenrecht auf Leben” zu machen, mit uns eine Kampagne zum Thema zu entwickeln und sie am Ende der Woche im Rahmen des Internationalen Aktionstages zu präsentieren. Interessierte Gruppenmelden sich bitte bei uns im Büro.

 

Details

Datum:
November 30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,