Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Raus auf die Straße!

Februar 15 @ 18:30 - 21:00

Lern- und Aktionsräume in der Stadt

‚Konsumkritische Stadtrundgänge’, ‚Antifaschistische Spaziergänge’ oder ‚Postkoloniale Stadtführungen’ – Angebote des Flanierens scheinen in der politischen Bildungsarbeit noch immer en vogue zu sein. Diese Formate ‚politischer Bildung von unten’, in der Regel angeboten von NGOs und Akteuren Neuer Sozialer Bewegungen, sind zwischen Bildung, Aufklärung, Kampagnenarbeit und Aktion zu verorten. Gemeinsam wollen wir uns dieses Spannungsfeld aus fachdidaktischer Sicht und mit Hilfe einiger Beispiele aus der Praxis erschließen, um über die Konzeption eigener Lern- und Aktionsarrrangements im öffentlichen Raum nachzudenken. Wir wollen diskutieren, welche Potentiale in dekonstruktiven und transformativen Formaten einer kritischen politischen Bildungsarbeit stecken, mit welchen Zielgruppe man – ohne zu überwältigen und junge Menschen für die eigenen politischen Ziele zu benutzen – aus Lernarrangements heraus in die herrschenden Verhältnisse eingreifen und dazu anregen kann, Gesellschaft vor Ort konkret mitzugestalten und zu verändern.

Details

Datum:
Februar 15
Zeit:
18:30 - 21:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Koeppenhaus
Bahnhofstraße 4/5
Greifswald, 17489 Deutschland
Website:
www.koeppenhaus.de

Veranstalter

verquer.