Organisatorisches & Buchung

Was?

Wir bieten Projekttage, -wochen und Ganztagsschulangebote zu sieben Themenbereichen an.  Ganztagsschulangebot Alle Projektangebote zeichnen sich durch eine Vielfalt interaktiver Methoden aus. Je nach individuellem Bedarf können Zeitrahmen und Inhalte gemeinsam festgelegt und auch eigene Ideen eingebracht werden.

Für Wen?

Unsere Angebote richten sich an Schulkassen und Gruppen. Wir bieten Projekte für Menschen im Alter von 6-99 Jahren. Z.B. auch für Berufsschüler*innen, Schulklassen mit erhöhtem Förderbedarf, Teilnehmer*innen eines ‘Freiwilligendienstes u.ä..

Dauer?

Die Mindestdauer für die einzelnen Projektangebote beträgt drei Stunden, gerne führen wir auch Projektwochen und Projektkurse durch. Einige Angebote beanspruchen mehr Zeit als andere: Informationen dazu befinden sich unter der jeweiligen Kurzbeschreibung. Vieles ist möglich und wird an die Bedürfnisse angepasst.

Kosten?

Pro Person und Tag erheben wir einen Eigenbeitrag von 1,50 €, die Kosten für regelmäßige stattfindende Angebote stimmen wir individuell ab.

Wo?

Unsere Angebote können in der Schule oder außerhalb stattfinden. Auf Wunsch organisieren wir einen geeigneten Raum in Greifswald.

Unsere Formate in kurz:

Der Projekttag

Die Projekttage knüpfen an die Lebenswelt der Teilnehmenden an und sind interaktiv gestaltet. Wir streben mit den Schüler*innen einen Umgang auf Augenhöhe an. Mit Hilfe eines Baukastensystems werden die Projekttage individuell an die Zielgruppe sowie an die gewünschten Themenschwerpunkte angepasst.

Die Projekttage dauern je nach Absprache zwischen 3 Stunden und 2 Tagen.

Die Projektwoche

In einer Projektwoche kann intensiver auf die Interessen und Bedürfnisse der Teilnehmenden eingegangen werden.

Das Konzept für jede Projektwoche wird durch die beiden durchführenden Multiplikator*innen erarbeitet und basiert auf Methodenbausteinen aus den Projekttagen und Beziehungskisten. Es wird am ersten Projektwochentag mit den Erwartungen der Teilnehmenden abgeglichen.

Gestaltungswünsche und Interessen der Schüler*innen fließen fortlaufend in die Projektwoche ein.

Eine Projektwoche ist angelegt ab 3 Tage.

Die Ausstellungsbegleitung

Anhand unserer Ausstellung MIT.DENKEN – MIT.MISCHEN diskutieren wir mit Schüler*innen Möglichkeiten demokratischer Teilhabe in Deutschland. Die Ausstellung zeigt Plakate, Hörspiele, Drucke und viele weitere öffentlichkeitswirksame Beiträge, die Jugendliche während vergangener Projektangebote mit verquer erstellten.

Dauer des Angebotes sind mindestens zwei Stunden.
Das Angebot kann zu den Öffnungszeiten der Ausstellung flexibel gebucht werden. Für die Ausstellungsbegleitungen erheben wir eine Kostenbeteiligung von 20€ pro Gruppe.

Ganztagsschulangebot

Während des Projektkurses entwickeln die Teilnehmenden ein eigenes Projekt, mit dem hier in Vorpommern ein kleiner Schritt in Richtung einer zukunftsfähigen Welt getan wird. Die genauen Inhalte bestimmen sie selbst. Welche Ideen während des Kurses umgesetzt werden und welche Ergebnisse am Ende stehen, ist der Kreativität der Teilnehmenden überlassen. Der Projektkurs wird von zwei erfahrenen Teamer*innen des globalen Lernens begleitet. Das Ganztagsschulprojekt ist im Bereich Medien verankert.

Gerne stimmen wir unser Angebot individuell auf jede Klasse/Gruppe ab. Wir freuen uns über langfristige Kooperationen und setzen gerne neue Ideen der jeweiligen Gruppe um. Im persönlichen Kontakt können wir alles Weitere besprechen.

 

verquer goes publicMediengestützte Bildungsarbeit zu globaler Gerechtigkeit

In unserem neuen Projekt wollen wir die bisherige entwicklungspolitische Bildungsarbeit von verquer durch kreative, öffentlichkeitswirksame und ergebnisorientierte Elemente erweitern. Die Teilnehmenden probieren sich als Medienschaffende aus und erfahren, welche Tricks und Kniffe für das Erzeugen von Aufmerksamkeit genutzt werden könnten.

Alle verquer. Themen können medial aufgearbeitet werden. Die inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Themen verbinden wir in diesen Projekten mit einem kreativen Prozess. Und am Ende halten alle etwas Selbstgemachtes in der Hand.

In unseren Medienprojekten können die Teilnehmenden

  •   * ein Kampagnenplakat entwerfen mind. 2 Tage,
  •   * ein Hörspiel oder ein Radiofeature erstellen mind. 3 Tage,
  •   * ein Spiel entwickeln mind. 4 Tage
  •   * oder sich in einer öffentlichen Aktion ausprobieren mind. 2 Tage

Im Herbst 2017 zeigen wir in Anklam, Greifswald und Bergen die Ausstellung MIT.DENKEN MIT.MISCHEN. Ergebnisse aus 2,5 Jahren “verquer goes public” werden zu sehen sein. Für Schulklassen und Gruppen bieten wir Ausstellungsbegleitungen an.

Antidiskriminierung

Im vorliegenden Projekt sollen anhand ausgewählter Themen die Idee universeller Menschenrechte und diversitätsbewusste Menschenbilder gestärkt werden. Es soll ein Bewusstsein für Ungerechtigkeiten, Rassismus und Diskriminierung im individuellen und globalen Kontext geschaffen werden. Dabei werden die Teilnehmenden befähigt, eigene diskriminierende Bilder und Handlungen zu überprüfen, strukturelle Diskriminierung zu erkennen und sich mit den eigenen Wünschen für menschliches Zusammenleben auseinandersetzen. Sie werden ermutigt und unterstützt für Diversität und Menschenrechte Position zu beziehen.

Bei den ausgewählten Themenschwerpunkten handelt es sich um “Menschenrechte/Grundrechte“, „Afrikabilder“ und „Migration-Flucht-Asyl“.