15. Türchen

“Böse Banken”

Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, was eure Bank eigentlich mit eurem Geld macht? Je nachdem bei welcher Bank ihr euer Geld liegen habt, kann das bedeuten, dass ihr damit indirekt schmutzige Energien, Waffenherstellung und Krieg mitfinanziert.

Die Antwort auf die Frage nach dem Geld heißt Divestment: Was ist Fossil Free? Warum #Divestment? – YouTube

Aber was ist das? Ganz einfach: Divestment ist das Gegenteil von Investment. Das bedeutet, dass unethische Aktien, Anleihen oder Investmentfonds abgestoßen werden. Ziel des Divestment ist es, den politischen Einfluss der Kohle-, Öl- und Gasindustrie, die immer wieder Schritte zur Bekämpfung des Klimawandels behindert, zu schwächen. Mit jeder Institution, die sich öffentlich von den Kohle-, Öl- und Gasunternehmen trennt, höhlen wir deren Macht, ihre unmoralischen Geschäftspläne weiterzuverfolgen, ein bisschen mehr aus. Dazu müssen Institutionen und Einzelpersonen sofort alle neuen Investitionen in Kohle-, Öl- und Gaskonzerne einfrieren und Direktinvestitionen und alle gemischten Fonds mit öffentlichen Beteiligungen und Industrieobligationen innerhalb von 5 Jahren abstoßen.200 börsennotierte Unternehmen sind im Besitz der großen Mehrheit der gelisteten Kohle-, Öl- und Gasvorkommen. Wir wollen, dass unsere Institutionen ihre Gelder aus diesen Unternehmen abziehen.

Was kannst du tun? Achtung Krötenwechsel!Es gibt viele Möglichkeiten in dem Kampf mit einzusteigen. Schon mal über einen Wechsel zu einer fairen Bank nachgedacht? Hier findest du einen kurzen Einblick dazu: https://www.youtube.com/watch?v=QV9TOu55TR8&ab_channel=PULSReportage und eine List mit Fairen Banken: Die besten Ökobanken – 8 grüne Banken im Vergleich – Utopia.de https://utopia.de/bestenlisten/die-besten-gruenen-banken/