19. Türchen

Hallo und Willkommen zum 19ten Türchen in unserem Adventskalender!:)

Heute bist Du herzlich eingeladen am Onlinefilmabend teilzunehmen…. mehr dazu hier:

Onlinefilmabend mit Nachgespräch: „Die rote Linie“

https://mindjazz-pictures.de/filme/die-rote-linie-widerstand-im-hambacher-forst/

DIE ROTE LINIE erzählt den Protest gegen die Vernichtung des Hambacher Forstes und den Widerstand gegen den Braunkohleabbau aus Sicht verschiedener Gruppen, die sich erst alleine, dann gemeinsam gegen den Energieriesen RWE stellen. Eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte unabdingbar mit den global relevanten Themen Klimawandel, Energiepolitik und ziviler Protestbewegung verknüpft. Der Hambacher Forst ist zu einem Symbol des Widerstandes gegen die bisherige Energiepolitik geworden.(https://mindjazz-pictures.de/filme/die-rote-linie-widerstand-im-hambacher-forst/)

Von 2015 bis 2019 hat die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf Menschen filmisch begleitet, die auf ganz unterschiedliche Weise etwas mit dem Hambacher Forst verbinden. So kommen zum Beispiel WaldbesetzerInnen, eine Sprecherin der Bürgerinitiative, aber auch Mitarbeitende von RWE zu Wort.

Und diesen wunderbaren Film könnt ihr diesen Samstag (am 19.12.2020) um 19 Uhr ONLINE unter:https://conference.sixtopia.net/b/ver-qom-7eq gemeinsam mit anderen Menschen anschauen. Wir möchten „Die rote Linie“ gern zum Anlass nehmen, um über Aktivismus im Dannenröder Forst ins Gespräch zu kommen und deshalb wird es im Anschluss an den Film eine offene Fragerunde mit AktivistInnen geben, die sich in letzter Zeit im Danni engagiert haben.

Fühl Dich herzlich eingeladen, es Dir am Samstagabend gemütlich zu machen und von deiner Couch aus dabei zu sein! Wir freuen uns auf Dich!

Synna von verquer.

PS.: Wenn Du magst, dann kannst Du hier den Trailer anschauen:https://mindjazz-pictures.de/filme/die-rote-linie-widerstand-im-hambacher-forst/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(http://www.filmstarts.de/kritiken/272969.html)