Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung: IDENTITY A BLOODY ROMANCE

28. September 2016 @ 14:00 - 14. November 2016 @ 18:00

ZUR DEUTSCH-MOSAMBIKANISCHEN GESCHICHTE

Wie wirkt sich Migration auf die Gesellschaft und die Identitäten der Beteiligten aus?
Die Ausstellung betrachtet die Geschichte mosambikanisch-deutscher Identitäten bis zur Gegenwart. Von 1816 bis heute werden Begegnungen, Motivationen, Interessen und Folgen des mosambikanisch-deutschen Austausches dokumentiert. Zeitzeugen beschreiben und zeigen die vielfältigen Spuren auf, die beide Länder in ihren Biografien hinterlassen haben. Zudem beleuchtet die Ausstellung die heute oftmals „verschwiegene“ ostdeutsche Geschichte der DDR-Gastarbeiter: Seit mehr als 20 Jahren demonstrieren sie wöchentlich in Mosambiks Hauptstadt Maputo, um von ihrer Regierung die ihnen aus der DDR-Zeit zustehenden Gelder einzufordern.
Anhand von Porträtfotos, Tablets mit dokumentarischen Kurzfilmen und Szenen aus dem gleichnamigen Theater-
stück beleuchtet die dreisprachige Ausstellung (deutsch, portugiesisch, englisch) die deutsch-mosambikanische
Geschichte.

Zur Eröffnung – Gespräch mit Jens Vilela Neumann und Piedoso Manave

Ausstellungsdauer bis Mitte November 2016, Di–Sa 14-18 Uhr, Eintritt frei

Die Ausstellung von Paradise Garden Production (Jens Vilela Neumann, Berlin) wird vom Koeppenhaus in Kooperation mit verquer präsentiert.

Details

Beginn:
28. September 2016 @ 14:00
Ende:
14. November 2016 @ 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Koeppenhaus
Bahnhofstraße 4/5
Greifswald, 17489 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen