Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Migration ordnen? VeRa am Donnerstag

16. November 2017 @ 21:00 - 22:00

Fluchtwege werden immer länger und gefährlicher, Europa schottet sich ab. Wer sich entscheidet, zu migrieren, geht in der Regel ein großes Risiko ein. Die nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) fordern: „Eine geordnete, sichere, reguläre und verantwortungsvolle Migration und Mobilität von Menschen erleichtern, unter anderem durch die Anwendung einer planvollen und gut gesteuerten Migrationspolitik.“ (SDG 10). Mit dem Blick auf die derzeitige Situation an den EU-Außengrenzen sowie in Herkunfts- Transit- und Ankunftsländern globaler Migration fragen wir: (Wie) kann Migration geordnet werden? Was bedeutet das für Menschen, die migrieren?

Ein Podiumsgespräch mit:

Ibrahim Baderkhan von Helping Hands aus Greifswald
Berit Müller von İmece İnisiyatifi aus Çeşme in der Türkei
Dr. Anne-Kathrin Will vom Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung

VeRa hat seit dieser Woche einen neuen Sendetermin. Wir senden ab sofort am Donnerstag in der geraden Kalenderwoche um 21.00 Uhr auf radio98eins und weiterhin am 3. Mittwoch im Monat auf Radio LOHRO in Rostock. Außerdem gibt es alle (fast) Sendungen zum Nachhören online.

Bei VeRa kann jede*r mitmachen! Wir freuen uns über Unterstützung hinter dem Mikro, den Reglern und an der Tastatur. Bei Interesse: Schreibt einfach eine Nachricht an: info(ät)bildung-verquer.de oder ruft uns an 03834/7737881

Details

Datum:
16. November 2017
Zeit:
21:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

radio 98eins