Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Vorträge & Workshops

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Januar 2019

VeRa zum Thema Bohne

10. Januar 2019 @ 21:00 - 22:00
radio 98eins

Die Redaktion von VeRa hat sich den Welttag der Bohne am 6.Januar zum Anlass genommen und der Hülsenfrucht eine ganze Sendung gewidmet. In unserer ersten Sendung des Jahres 2019 wollen wir die Bohne preisen und erfahren was es eigentlich botanisch mit der Bohne auf sich hat. Botanisch betrachet sind Kaffee- und Kakaobohnen zwar keine Bohnen – in unsere Sendung sind sie aber trotzdem gekommen. Wir wollen schauen unter welchen Bedingungen Kakao und Kaffee angebaut und gehandelt werden und welche fairen…

Mehr erfahren »

Werde Nähradler_in! Upcycling Schulung Praxisteil

25. Januar 2019 - 27. Januar 2019
Kabutze, Löffler Straße 44a
Greifswald, 17489 Deutschland
+ Google Karte
mobile Nähmaschine (c) Kabutze

Im Sommer wollen die Menschen von der Kabutze viele Nähstände und kleine Workshops auf Festen, an Schulen und auf der Straße anbieten. Dafür suchen sie Menschen, die diese Workshops betreuen möchten. Die Workshops werden mit dem selbst gebauten Näh-Lastenrad an verschiedenen Orten in Vorpommern stattfinden. In der Multiplikator*innen Schulung lernst du wie du Upcycling Workshops sinnvoll anleiten kannst. Die Kabutze gibt eine Einführung in Nähmaschinen und Materialien und legen dann mit der Umsetzung von Anleitungen los. Zusätzlich zum Wissen um…

Mehr erfahren »

Vortrag und Diskussion „Was ändert faires Shopping schon?“

25. Januar 2019 @ 18:00 - 21:00
Kabutze, Löffler Straße 44a
Greifswald, 17489 Deutschland
+ Google Karte
Logos faire Siegel

Konsumkritik und der Kauf fairer Marken ist für viele eine naheliegende und einfache Lösung der eigenen Gewissensbisse. Welche Siegel gibt es, was hat es mit dem Textilbündnis „Grüner Knopf“ auf sich? Wie funktioniert eine Multi Stakeholder Initiative? Und sind diese Ansätze nicht etwas zu einfach, wenn wir es mit einem globalen System namens Kapitalismus zu tun haben, in dem sich Widersprüche nicht so leicht auflösen lassen? In der anschließenden Fishbowl-Diskussion wollen wir zusammen erörtern: Welche realpolitischen Forderungen sollten gestellt werden,…

Mehr erfahren »

März 2019

Workshops zu Klassismus

19. März 2019 @ 17:00 - 20:00
St. Spiritus, Lange Straße 49/50
Greifswald, 17489 Deutschland
+ Google Karte

Mit Klassimus ist die strukturelle Unterdrückung und Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft und Position in der Gesellschaft gemeint. Um mehr darüber zu erfahren, könnt ihr am 19. März 2019 17 bis 20 Uhr an einem Einführungsworkshop im Sozio-kulturellen Zentrum St. Spiritus teilnehmen. Dieser findet im Rahmen der Ausstellung „WIR* HIER! Lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust“ statt, die vom 14. Februar bis 28. März 2019 in Greifswald gezeigt wird. Mehr Infos hier https://www.un-sichtbar-mv.de/ausstellung/ Der Workshop findet in der…

Mehr erfahren »

April 2019

#Unteilbar – Für eine offene und solidarische Gesellschaft

16. April 2019 @ 20:00 - 21:30
Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4/5
Greifswald, 17489 Deutschland
+ Google Karte

Lesung & Gespräch Greifswalder Initiativen lesen aus dem im Ullstein Verlag erschienenen Buch #unteilbar. Für eine offene und solidarische Gesellschaft, in dem die Reden der Auftakt- und Abschlusskundgebung der gleichnamigen Demonstration im Oktober 2018 festgehalten sind. Denn: #unteilbar ist noch nicht zu Ende. Welchen Bezug hat #unteilbar zur Region Vorpommern? Welche bereits bestehenden Netzwerke können und wollen ein Teil von #unteilbar sein? Wir laden herzlich dazu ein, gemeinsam mit engagierten Gruppen und Einzelpersonen die Demonstration zu reflektieren, auszuwerten und das…

Mehr erfahren »

Mai 2019

Zweite Sendung zum Thema Klassismus

2. Mai 2019 @ 21:00 - 22:00
radio 98eins

Wenn es um “Klassismus” geht, dann geht es um die Diskriminierung von Menschen oder Menschengruppen aufgrund ihrer sozialen Herkunft oder ihrer sozialen Position. Doch wo passiert diese Diskriminierung? Welche Auswirkungen hat sie? Welche Vorurteile bestehen gegenüber armen Menschen und warum wird der Begriff “Klasse” in diesem Zusammenhang genutzt? Am Donnerstag um 21.00 Uhr wollen wir diese Fragen klären und außerdem schauen, welche Möglichkeiten es gibt Klassismus in Gruppen und Gesellschaften zu verkleinern. Auf der Suche nach Antworten hat sich die…

Mehr erfahren »

Ist das Weltklima noch zu retten?!

16. Mai 2019 @ 15:00 - 18:00
Rubenowplatz, Rubenowplatz
Greifswald, 17489
+ Google Karte

Einladung zum Workshop im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche der Universität Greifswald (auch Nicht-Studierende sind Herzlich Willkommen!) Die „Klimasiedler“ ist ein unterhaltsames Geschicklichkeits- und Geländespiel, das an das Brettspiel „Die Siedlern von Catan“ angelehnt ist. Die Gruppe teilt sich in verschiedene Länderteams auf. Diese müssen im Wettbewerb gegeneinander möglichst viel Wohlstand anhäufen und dafür gemeinsam Aufgaben im Gelände lösen. Doch der Konsum setzt auch CO2 Emissionen frei. Kommt es dabei zu gravierendem Klimawandel, also Auswirkungen von klimatischen Veränderungen auf die Menschen, verlieren…

Mehr erfahren »

Autorenlesung “Die Suchenden” von Rodrigue Péguy Takou Ndie und Diskusison

27. Mai 2019 @ 20:00 - 21:30
Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4/5
Greifswald, 17489 Deutschland
+ Google Karte

Takou Ndie präsentiert mit „Die Suchenden“ einen Roman, der die Perspektive von Geflüchteten einnimmt aber politische Zusammenhänge nicht aus dem Blick verliert. Dabei kann er aus eigener Erfahrung berichten. Vor ihm Ungewissheit, hinter ihm Leiden, in ihm Verzweiflung. Inspiriert durch eigene Erfahrungen stellt Péguy Takou Ndie in seinem dritten Roman existentielle Fragen: Wie lassen sich Menschlichkeit und Hoffnung bewahren, wenn ›Überleben‹ bedeutet, nicht zurückblicken und mitfühlen zu dürfen – mit denen, die von Schleppern in der Wüste ausgesetzt verdursteten oder…

Mehr erfahren »

November 2019

Human Rights and Climate Change

15. November 2019 @ 17:00 - 17. November 2019 @ 17:00

International Workshop about climate aspects in human rights education - Climate change is a great threat to  the implementation of human rights. It represents a serious risk to the rights to life, health, food and an adequate standard of living of people around the world - most vulnerable people in the Global South being existentially affected. Education aiming at social justice should include this global perspective and at the same time empower local European youth to take action. In the workshop methods for…

Mehr erfahren »

Klimawandel, was ist das?

17. November 2019 @ 15:00 - 17:00
SchWalBe – Stadtteil- und Begegnungszentrum Schönwalde II, Maxim-Gorki-Str. 1
Greifswald, 1791
+ Google Karte

Einen Nachmittag lang beantwortet der Greifswalder „Moorpapst“ und Klimaforscher Hans Joosten Fragen rund um den Klimaschutz. Professor Hans Joosten wurde in einem kleinen niederländischen Dorf am Rande eines Moores geboren. Das war für ihn wegweisend. Heute gilt er weltweit als Experte in Sachen Moorforschung. Unermüdlich setzt er sich dafür ein, dass trockengelegte Moore wieder genässt werden. In trockenem Zustand setzen Moore Unmengen von CO2 frei. „Für rund 30 % aller Treibgase in Mecklenburg-Vorpommern sind trockengelegte Moorflächen die Ursache. Würden wir…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren