VeRa 106: Verschwindende Rechte in Zeiten von Corona


Der Infektionsschutz bestimmt aktuell unser Leben. Vieles, was uns bisher selbstverständlich erschien, darf nicht mehr sein. Die Redaktion von VeRa hat sich gefragt, welche Rechte, die wir sonst genießen, gerade auf der Strecke bleiben und was das für langfristige Folgen haben könnte. Diesem Thema widmet sich die nächste Sendung, in der wir in viele verschiedene Länder blicken. Es geht um die Situation von Kaffeebäuer*innen in Lateinamerika, Forderungen zum Schutz von Geflüchteten auf Lesbos, Sorgen um das Schwinden der Demokratie in Ungarn und die Gewährung der Demonstrationsfreiheit in Deutschland. Ihr hört viele Stimmen zu den Auswirkungen der Corona-Maßnahmen aus Algerien, Pakistan, Belarus und weiteren Ländern.

Die Musik aus dieser Sendung:

Hörzu! – Normal nach Corona nicht wie vorher Song

Ana Tijoux – Antifa Dance

Bebe Cool ft Allstars – Corona Distance (Chapter One)

Früchte des Zorns – Passt aufeinander auf!