Wieder VeRa

Diese Sendung widmen wir aus aktuellem Anlass den Geschehnissen ander polnisch-belarussischen Grenze. Wir gucken kritisch auf die EU-Grenzpolitik und die Art und Weise der Medialen Berichterstattung. Auch eine Person aus Belarus kommt in dieser Sendung zu Wort. VeRa ist das verquer. Radio zu Themen globaler Gerechtigkeit aus Greifswald. Alle 2 Wochen beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig…

#WeStandBYyou

Menschenrechtsverletzungen in Belarus In diesem Jahr verlieh die Jury den Preis an die Belarussiche Opposition vertreten durch deren Koordinierungsrat und politische Aktivist:innen wie Swetlana Tichanowskaja und die Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch. Seit Monaten protestieren in Belarus tausende Menschen Woche für Woche gegen die umstrittene Wiederwahl des Präsidenten Alexander Lukashenka am 9. August. Etliche Gegenkandidat:innen waren vor…

15. Türchen

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. Geschäfte locken mit Sonderangeboten, Black Friday, Cyber Monday und wie sie nicht alle heißen. Aber ist jedes Geschenk auch wirklich nötig? Und was ist mit den vielen anderen Dingen, die wir täglich konsumieren? Brauchen wir das alles? Nein. Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft und eine ganze Industrie lebt davon, uns mit Werbung…

VeRa zum IDAHIT

Der Internationale Tag gegen Homo-, Inter*- und Trans*phobie erinnert an die Streichung von Homosexualität als Krankheit aus dem Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation am 17. Mai 1990. In Greifswald finden anlässlich dieses Datums Aktionstage statt, die auf die weiterhin bestehende Stigmatisierung, Diskriminierung und Verfolgung lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren Menschen hinweisen. Die Redaktion von VeRa…

VeRa: Todesstrafe

Mindestens 1032 Menschen wurden im letzten Jahr hingerichtet, in China mehr als in allen anderen Ländern der Welt zusammen, so amnesty international. Weltweit gibt es einen Trend die Todesstrafe abzuschaffen, allerdings gibt es auch immer wieder den Ruf nach harter Bestrafung und Todesstrafe. VeRa nimmt die Greifswalder Aktionswoche „Cities for Life – Städte gegen die…

Wenn der Staat tötet – Todesstrafe in Belarus

Belarus ist das letzte Land Europas und der ehemaligen Sowjetunion, das die Todesstrafe vollstreckt. Informationen über die Todesstrafe gelten als Staatsgeheimnis. Aufgrund der Geheimhaltung können weder verlässliche Daten über die Anzahl der Todesurteile und Hinrichtungen erhoben werden, noch die Identität aller Todeskandidaten geklärt werden. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR erlangte Belarus seine Unabhängigkeit, blieb aber…

VeRa am Donnerstag: Todesstrafe

Mindestens 1032 Menschen wurden im letzten Jahr hingerichtet, in China mehr als in allen anderen Ländern der Welt zusammen, so amnesty international. Weltweit gibt es einen Trend die Todesstrafe abzuschaffen, allerdings gibt es auch immer wieder den Ruf nach harter Bestrafung und Todesstrafe. VeRa nimmt die Greifswalder Aktionswoche „Cities for Life – Städte gegen die…