Wenn der Staat tötet – Todesstrafe in Belarus

Belarus ist das letzte Land Europas und der ehemaligen Sowjetunion, das die Todesstrafe vollstreckt. Informationen über die Todesstrafe gelten als Staatsgeheimnis. Aufgrund der Geheimhaltung können weder verlässliche Daten über die Anzahl der Todesurteile und Hinrichtungen erhoben werden, noch die Identität aller Todeskandidaten geklärt werden. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR erlangte Belarus seine Unabhängigkeit, blieb aber…

Cities for Life – Aktionswoche gegen die Todesstrafe

Am 30.11. wird der internationale Aktionstag “Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe” begangen, zahlreiche Städte und Kommunen weltweit engagieren sich in dieser Kampagne, Greifswald gehört auf Beschluss der Bürgerschaft seit 2016 dieser Initiative an. In diesem Jahr beteiligt sich die Universitäts- und Hansestadt mit einer Aktionswoche. Vom 26. bis 30. November kann…

Wider die Todesstrafe – Normative und empirische Argumente für die Abschaffung

Vortrag mit Prof. Dr. Stefan Harrendorf (Kriminologe und Prof. für Strafrecht an der Uni Greifswald), im Rahmen der Kampagne “Cities for Life”, Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe; organisiert vom Arbeitskreis kritischer Jurist*innen (AKJ) Der Vortrag erörtert aus empirischer und normativer Sicht Argumente gegen die Todesstrafe. Nach einer kurzen Darstellung der Rechtswirklichkeit…