Menschenrechte und Freiwilligendienst – Online-Konferenz vom 3.-6. Juni

Die Freiwilligendienstinitiative Turbina Pomerania hatte für Ende April eine internationale Konferenz mit dem Titel “The Net is Working – Volunteering and Human Rights Education Conference” geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Konferenz verschoben und zu einer Online-Veranstaltung verändert werden. Mit „Menschenrechtssituation und Herausforderungen in Polen heute. Rassismus und Xenofobie in der Zeit von Corona“ sind…

Einladung zum Fashion Revolution Day 2020

Am 24. April 2013 stürzte das Gebäude der Rana Plaza Textilfabrik in Dhaka, Bangladesch ein und begrub 1135 Menschen unter sich. Dieser Tag markierte einen Einschnitt in der Geschichte der Textilindustrie: So kann es nicht weiter gehen! Nicht nur Näher*innen und Nichtregierungsorganisationen, sondern auch immer mehr Konsument*innen fordern Veränderungen.In einsturzgefährdeten Fabriken sein Leben riskieren, für…

Workshop Menschenrechte – Rückmeldung aus Szczecin

Anna, Europäische Freiwillige bei unserer Partnerorganisation POLITES in Szczecin hat am Workshop Menschenrechte teilgenommen und ihre Erlebnisse zusammengefasst: On 10 and 11 November we had a great opportunity to take part in a Human Rights workshop in Greifswald, Germany, organised by STRAZE Kultur- und Initiativenhaus Greifswald e.V. This workshop was the part of the Menschlichkeit…

Raumänderung für Workshop Menschenrechte

Unser Workshop “Menschenrechte und Menschenrechtsbildung” bietet die Möglichkeit die eigene Perspektive zu erweitern ohne weit zu reisen. In dem internationalen Workshop geht es um die Situation der Menschenrechte in unterschiedlichen Ländern. Wir haben dazu Teilnehmer*innen aus Belarus, Polen und der Türkei eingeladen. Gemeinsam möchten wir und über die Situation in den verschiedenen Regione austauschen, Methoden…

Der Weg zur Globalen Gerechtigkeit? VeRa am 16.8.2017

“Für globale Gerechtigkeit – mit einer progessiven Linken?” so lautete der Titel einer Podiumsdiskussion, die am Abschluss des Gipfels für Globale Solidarität am 6.Juli in Hamburg stand. Auf dem Podium saßen: Srećko Horvat (DiEM25, Kroatien), Hans-Jürgen Urban (Vorstand, IG Metall, Deutschland), Jayati Ghosh (Jawaharlal Nehru Universität, Indien), Samir Amin (Ökonom und Kritiker des Neokolonialismus, Ägypten)…