VeRa: Zweite Sendung zu Feminismus

Nachdem wir uns am 31.5. mit Feminismus dem Umgang mit Körperlichkeiten beschäftigt haben geht es in unserer zweiten Sendung zum Thema um Feminismus und Rechtspopulismus. Wir waren bei der Lesung im Audimaxund stellen die wichtigsten Erkenntnisse in unserer Sendung zusammen. Außerdem geht es darum wie über Frauen gesprochen wird (und wie nicht): zum Beispiel in…

verquer.radio macht was mit Feminismus

Feminismus – ein weites Feld, was die VeRa-Redaktion sich für die kommenden zwei Sendungen ausgesucht hat. Unzählige Assoziationen, Bücher und Themen kamen dazu in unsere Köpfe. In unserer ersten Sendung zu diesem Thema wollen wir vor allem den Umgang mit Körperlichkeiten thematisieren, der immer noch mit vielen Tabus und versteckten Bedürfnissen einhergeht. So soll es…

Bereits im April: VeRa zum Ersten Mai

Der 1. Mai ist ein gesetzlicher Feiertag. Viele machen Ausflüge im Frühlingswetter oder nehmen an Festen und Demonstrationen teil, bei denen Zeichen gegen rechtsextreme Gruppen und Parteien gesetzt werden, die irgendwo in Mecklenburg-Vorpommern aufmarschieren. Doch das kann eigentlich nicht als Begründung für einen Feiertag ausreichen, oder? Die Redaktion von VeRa beschäftigt sich mit der Geschichte…

VeRa: Krieg und Frieden

Am 8. Februar sendet VeRa einen Zusammenschnitt von Sendungen aus dem Herbst 2016 zu den Themen Krieg und Frieden. Unter anderem mit Beiträgen zur Werbestrategie der Bundeswehr, einem Text aus den Syrischen Monologe, einem Beitrag zum Konflikt in Afghanistan und einem Gespräch zur Friedensbewegung.

Immer noch aktuell: VeRa zu Krieg und Frieden

Im Herbst 2016 hat sich die Redaktion von VeRa intensiv mit dem Thema Krieg und Frieden auseinander gesetzt, einem Thema, das leider immer noch hoch aktuell ist. Wir senden einen Zusammenschnitt unserer Sendungen aus dem Herbst 2016, unter anderem mit Beiträgen zur Werbestrategie der Bundeswehr, einem Text aus den Syrischen Monologe, einem Beitrag zum Konflikt…

Verquer Radio: Thema Obdachlosigkeit

In einer weiteren Sendung setzt sich die Redaktion von VeRa mit dem Thema Obdachlosigkeit auseinander. In der Sendung geht es um die Frage warum Menschen auf der Straße leben (müssen) und wie dieses Leben für sie ist. Es geht aber auch darum was obdachlose Menschen tun um ihre Situation und die anderer Obdachloser zu verbessern,…

VeRa: Obdachlosigkeit

„Hausordnung Herzlich willkommen in unserem Bahnhof! Wir möchten, dass sich alle unsere Gäste bei uns wohlfühlen. Deswegen sind in unseren Bahnhöfen und auf unseren Vorplätzen folgende Regeln zu beachten: (…) Nicht gestattet ist… Sitzen und Liegen auf dem Boden, auf Treppen und in Zugängen.“ Solche Hausordnungen sind an fast allen Bahnhöfen zu finden, für die…

Obdachlosigkeit – Thema bei VeRa

“Hausordnung Herzlich willkommen in unserem Bahnhof! Wir möchten, dass sich alle unsere Gäste bei uns wohlfühlen. Deswegen sind in unseren Bahnhöfen und auf unseren Vorplätzen folgende Regeln zu beachten: (…) Nicht gestattet ist… Sitzen und Liegen auf dem Boden, auf Treppen und in Zugängen.” Solche Hausordnungen sind an fast allen Bahnhöfen zu finden, für die…

2017 gesendet und immer noch aktuell – VeRa am Jahresende

Auch in diesem Jahr hat sich die Redaktion von VeRa mit unterschiedlichen Themen und Fragen globaler Gerechtigkeit beschäftigt. Wir sind auf Kreuzfahrten gegangen, haben uns gefragt wer wohin reisen kann und wer nicht, wie Arbeit im 21. Jahrhundert organisiert ist und wie sie organisiert sein sollte, wem Gesundheit gehört, was Aktivist_innen gegen Abschiebungen tun und…

VeRa: Zweite Sendung zur Todesstrafe

In einer zweiten Sendung zum Thema Todesstrafe geht die Redaktion von VeRa auf Argumente gegen die Todesstrafe ein. Die Zahl an Staaten die diese Strafe anwenden nimmt ab: Warum ist das so? Es gibt aber auch viele Menschen die der Todesstrafe eine große Wirksamkeit nachsagen – zum Beispiel als Abschreckung für potentielle Verbrecher. Ist an…