Mach Krach!

Heute um 18:30 Uhr wollen wir uns der wöchentlichen Fenster- und Krachdemo anschließen. Lasst uns gemeinsam mit Trillerpfeifen, Kochtopfdeckeln und Parolen an offenen Fenstern lauthals fordern, dass Solidarität tatsächlich für alle gilt, die durch das Virus besonders gefährdet sind. Auch und besonders für die Menschen, die in Europa Schutz suchen! 17 Uhr Livetalk mit SeaWatch…

Corona-Solidarität heißt: #leavenoonebehind

Das Aktionsbündnis SEEBRÜCKE schreibt: “(…) Die Bedingungen in Camps wie Moria bleiben absichtlich menschenunwürdig, weil die EU Schutzsuchende abschrecken will. Es herrscht dort Rechtlosigkeit, wo Solidarität und Menschlichkeit am dringendsten gebraucht wird. Die Situation in den überfüllten Lagern ist katastrophal, es fehlt an allem: von medizinischer Hilfe bis zu hygienischer Grundversorgung. Gefangen und isoliert auf…