VISo – der verquer. Info-Sonntag

Guten Morgen!

Gestern war der 1. Mai. Und was soll ich sagen: ich bin überglücklich! Der NPD-Zug wurde aufgehalten und ist nicht mal bis auf die Europakreuzung gekommen, sondern musste dann wieder umdrehen und nach Hause fahren! Greifswald hat mal wieder gezeigt, dass für Neonazis und braunes Gedankengut in dieser Stadt kein Platz ist! Greifswald bleibt bunt! Hat dsich auch die Partnerschaft für Demokratie Greifswald gedacht und in kürzester Zeit den Aktionstag für Weltoffenheit und Vielfalt aus dem Boden gestampft und mit zahlreichen Initiativen, Organisationen und der Stadt Greifswald die wunderschönen bunten Plakete, Flaggen und Banner zum Aktionstag in der ganzen Stadt sichtbar gemacht.

Und wie ihr vielleicht in der Stadt, mit sicherheit aber auf unserem Instagram-Account gesehen habt, haben auch wir zum ersten Mai zusammen mit der [druckkammer] noch Plakate gedruckt. Bei uns ging’s um das Thema Arbeit. Wir haben uns vorher in kleinen Gruppen über die Themen unterhalten, die uns beschäftigen, die gerade jetzt aktuell sind, die schon immer relevant sind, die unsere Eltern vielleicht anders betrachten als wir… Und wie ihr an diesem Satz vielleicht schon gemerkt habt: da gibt es eine ganze Menge zum drüber reden. Deshalb besteht das Plakat vor allem aus Denkanstößen zu verschiedenen Themen, aus Fragen rund ums Thema Arbeit: Wer besitzt meine Arbeit, wenn ich Lohn dafür bekomme? Was ist meine Arbeit Wert? Was ist der Unterschied zwischen Arbeit, Tätigkeit und Beschäftigung? Ist mein Job systemrelevant? Bin ich nichts Wert, wenn ich nicht arbeite? …

Und wir haben Lust da weiter zu denken. Mit euch zusammen. Wie, wo und wann, das erfahrt ihr demnächst hier auf der Website und auf unserem Instagram Account. Wenn ihr auch Bock habt, mit uns daran weiter zu denken, dann schreibt uns das doch! Auch wenn ihr nur Themen oder Gedanken einbringen wollt, Hinweise für uns habt oder uns einfach nur sagen wollt, wie toll das Plakat aussieht.

Ihr erreicht uns über Instagram und der Mail-Adresse: info@bildung-verquer.de unter dem Betreff: Arbeit nervt?

Wir freuen uns auf euch!

Und jetzt wünsch ich euch noch einen schönen Sonntag, erholt euch von dem langen Tag gestern und kommt gut im schönen Monat Mai an.

Solidarische Grüße
Hanna