Teamer:innenausbildung

Unsere nächste Teamer:innenausbildung findet vom 04. bis 09. Oktober 2021 im Gutshaus Glashagen bei Greifswald statt.

  • Du lernst Methoden kennen, um Projekttage zu Themen globaler Gerechtigkeit umzusetzen.
  • Du bekommst Handwerkszeug, um Dich selbst für mehr Gerechtigkeit einzusetzen und unsere Gesellschaft mitzugestalten.
  • Du lernst tolle Leute kennen, mit denen du gemeinsam aktiv werden kannst.

Was erwartet Dich auf der Schulungswoche?

Erlebe mit uns gemeinsam eine spannende Woche im Gutshaus Glashagen, in der du zahlreiche Möglichkeiten kennenlernst, dich mit verquer zusammen für mehr globale Gerechtigkeit einzusetzen:

Projektangebote mit Gruppen (z. B. Schulklassen) durchführen

Podcasts oder Radiobeiträge erstellen,die bei verquer.- Radio ausgestrahlt werden

Mit Unterstützung von verquer. Veranstaltungen organisieren

Gemeinsam mit anderen Aktiven öffentlichkeitswirksame Aktionen durchführen

Je nachdem, worauf Du Lust hast!

Während der Schulung lernst Du zunächst Methoden, pädagogische Herangehensweisen und Inhalte kennen, die für die Umsetzung des Projektes „Zukunftsfähig leben“ notwendig sind. Sie richten sich vorwiegend an Jugendliche und junge Erwachsene. Dabei setzen wir partizipative und interaktive Methoden ein, um einen gemeinsamen Lernprozess zu gestalten. Während der Schulung wirst du die Methoden des Projekttags selbst erarbeiten, sie vor den anderen Teilnehmenden anleiten und gemeinsam reflektieren. Im Übrigen bekommst du später für jeden durchgeführten Projekttag eine Aufwandsentschädigung. Unsere Projekttage werden immer von zwei, von uns ausgebildeten, Teamer:innen durchgeführt.

Im zweiten Teil der Schulung entscheidest Du, welche weiteren Skills du bekommen oder ausbauen möchtest, wie du aktiv werden möchtest. Wenn du richtig Bock auf Bildungsprojekte mit Gruppen hast, kannst du dir auch noch den zweiten Projekttag „Gutes gesellschaftliches Miteinander“ erarbeiten. Wenn du mehr Lust hast, dich auf andere Weise zu engagieren, dann wähle einen anderen Workshop. Du hast z. B. die Möglichkeit, Einblicke in die Medienarbeit zu bekommen, dich in eine kreative Veranstaltungsorga zu stürzen oder was Dir sonst noch so einfällt. Wir finden gemeinsam heraus, welche Form des Aktivismus zu uns passt und wie wir uns gegenseitig darin unterstützen können.

Den Rahmen der Schulung bilden Diskussionen, Filme, Informationen. Dabei orientieren wir uns an deinen Wünschen. Nicht zuletzt lernst du die Menschen und Strukturen besser kennen, mit denen du später gemeinsam Projekte umsetzen kannst. Das Gutshaus Glashagen bei Grimmen bietet den optimalen Raum dafür (Umgebung, eigene Küche, Kamin, Bibliothek und Sauna). Wir werden ganz lecker von einem tollen Kochteam versorgt, auf jeden Fall vegetarisch, gerne auch vegan.

Melde dich bitte bis zum 24. September 2021 bei uns, wenn du teilnehmen möchtest. Der Teilnahmebeitrag beträgt 30€ bis 80€ (nach Selbsteinschätzung deiner finanziellen Möglichkeiten). Darin sind Unterkunft im Gutshaus Glashagen, Verpflegung (vegetarisch oder vegan) und alle Kosten für die Schulung abgedeckt.
Wir freuen uns auf dich und eine schöne gemeinsame Zeit.

Kontakt für Fragen und Anmeldung:

Franziska Pritzke

info@bildung-verquer.de oder Tel.: 03834/77 37 881.