Aktionswochen gegen Homo-, Inter*- und Trans*feindlichkeit 2019

Greifswalder Bildungsprojekt Qube organisiert die Veranstaltungsreihe gemeinsam mit lokalen Kooperationspartner*innen bereits zum dritten Mal Von April bis Juni 2019 finden in Greifswald Aktionswochen anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Inter*- und Trans*feindlichkeit am 17. Mai statt. Verschiedene Greifswalder Initiativen organisieren in diesem Rahmen Vorträge, Workshops, Filmvorführungen, Aktionen und Lesungen. Sie leisten damit aktiv einen Beitrag…

Ein Freiwilligenjahr bei verquer.?!

Wir bei verquer., im Kultur- und initiativenhaus Greifswald e.V. bietet ab dem 01. September 2019 die Möglichkeit für einen einjährigen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder Europäischen Freiwilligendienst (EFD) im Bereich Bildungs- und Kulturarbeit. Du hast Interesse an einem Freiwilligenjahr bei verquer? Wir suchen einen sympathisch, interessierten, engagierten, selbstständigen Menschen der unser Team verstärkt. Schwerpunkt dieser Stelle beinhaltetdie…

Ferienschnack für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren

Du bist, was Du isst? Stimmt das? Komm’ in den Sommerferien mit uns auf eine Reise über die Felder bis zu den Supermarktregalen. Vielleicht findest du es dann heraus. vom 17.-20. Juli 2018, immer von 11 bis 16 Uhr im Begegnungszentrum Mole für Menschen zwischen 8 und 13 Jahren mit verquer. für insgesamt 10 €…

Der Kampf um Menschen- und Arbeitsrechte in Chinas IT-Fabriken

Vortrag & Diskussion mit Len Abe und Susanne Jordan (Nager IT) Smartphones, PCs und andere IT-Geräte werden häufig unter problematischen Arbeitsbedingungen hergestellt. Len Abe engagiert sich für die Rechte der Arbeiter*innen in der Elektronikindustrie Chinas und wird von seinen Erfahrungen berichten. Nager IT setzt sich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in IT-Fabriken ein und bietet eine (weitgehend)…

Für Menschen- und Arbeitsrechte in Chinas IT-Fabriken kämpfen

Len Abe engagiert sich seit Jahren in China für Menschen- und Arbeitsrechte und wird bei einem Vortragsabend von seiner Tätigkeit berichten. Smartphones, PCs und andere technische Geräte werden häufig unter Bedingungen hergestellt, die für die Arbeiter*innen mehr als problematisch sind: lange Arbeitszeiten, giftige Inhaltsstoffe, fehlender Arbeitsschutz, keine Sozialabsicherung. Unterstützt wird die Vortragsreihe von Len Abe…

VeRa: Todesstrafe

Mindestens 1032 Menschen wurden im letzten Jahr hingerichtet, in China mehr als in allen anderen Ländern der Welt zusammen, so amnesty international. Weltweit gibt es einen Trend die Todesstrafe abzuschaffen, allerdings gibt es auch immer wieder den Ruf nach harter Bestrafung und Todesstrafe. VeRa nimmt die Greifswalder Aktionswoche “Cities for Life – Städte gegen die…

VeRa am Donnerstag: Todesstrafe

Mindestens 1032 Menschen wurden im letzten Jahr hingerichtet, in China mehr als in allen anderen Ländern der Welt zusammen, so amnesty international. Weltweit gibt es einen Trend die Todesstrafe abzuschaffen, allerdings gibt es auch immer wieder den Ruf nach harter Bestrafung und Todesstrafe. VeRa nimmt die Greifswalder Aktionswoche “Cities for Life – Städte gegen die…

Workshop Menschenrechte – Rückmeldung aus Szczecin

Anna, Europäische Freiwillige bei unserer Partnerorganisation POLITES in Szczecin hat am Workshop Menschenrechte teilgenommen und ihre Erlebnisse zusammengefasst: On 10 and 11 November we had a great opportunity to take part in a Human Rights workshop in Greifswald, Germany, organised by STRAZE Kultur- und Initiativenhaus Greifswald e.V. This workshop was the part of the Menschlichkeit…

Workshop Menschenrechte

In dem internationalen Workshop geht es um die Grundlage von Menschenrechten und deren Situation in unterschiedlichen Ländern. Wir laden dazu Teilnehmer*innen aus Belarus, Polen und der Türkei ein. Wir wollen uns über die Arbeit unserer Organisationen austauschen und uns vernetzen. Wir arbeiten mit Methoden der Menschenrechtsbildung und entwickeln konkrete Idee zu Möglichkeiten, das Thema Menschenrechte…

Raumänderung für Workshop Menschenrechte

Unser Workshop “Menschenrechte und Menschenrechtsbildung” bietet die Möglichkeit die eigene Perspektive zu erweitern ohne weit zu reisen. In dem internationalen Workshop geht es um die Situation der Menschenrechte in unterschiedlichen Ländern. Wir haben dazu Teilnehmer*innen aus Belarus, Polen und der Türkei eingeladen. Gemeinsam möchten wir und über die Situation in den verschiedenen Regione austauschen, Methoden…